Skateboard: Welche Rollenbreite soll ich nehmen?

Bosse Würfel

"Benutzen Sie die kleinste Rollenbreite" Am Anfang gab es nur zwei Größen, 35 mm (1.75") und 45 mm (2. Im Kontrast zu Cartoon Skateboard kann es somit spürbar effizienter sein. 25") und die Leute kaufen sie seit Jahrzehnten, aber in den letzten Jahren steigt die Nachfrage auch wegen der Qualität und der Skateboardgrößen, jetzt wollen die Leute wissen, ob sie sich für die 40 mm (2. Das unterscheidet dieses Produkt stark von weiteren Produkten wie Led Skateboard. 75") oder 50 mm (3. Demzufolge ist es scheinbar hilfreicher als Magneto Skateboard. 25") Rollenbreite entscheiden sollten, weil man nicht so viel Platz braucht.

"Ein Roller-Skateboard mit 50 mm Federweg ist am besten geeignet, denn eine breitere Rolle hilft Ihnen, die meiste Distanz mit einer glatten Rolle zu erreichen, ebenso wie eine kleinere Rolle.... Es gibt einige Fahrer, die sowohl ein 50 mm als auch ein 60 mm Roller-Skateboard verwenden, aber wenn Sie mehr als 50 mm benötigen, sollten Sie ein 70 mm verwenden... Ebenso ist Goofy Skateboard einen Testlauf wert. "Für eine 70 mm Rolle können die Räder Ihrer Skates auf Ihre Größe und die von Ihnen gewählte Breite eingestellt werden.

"Es ist eine Frage, die mich auch sehr interessiert, aber für mich ist der Schlüssel nicht die Rollenbreite und die Breite der Räder, sondern der Winkel zwischen der Kante des Decks und der Oberseite des Rades" (Diese Frage wurde von der gleichen Frage inspiriert, die ich immer wieder beantworte, nämlich: "Was ist der Winkel des Decks?") Warum sollte ich das wissen wollen? Ich bin daran interessiert zu wissen, wie sich das auf die Leistung meiner Räder auswirken würde und was es bedeuten würde, wenn du nicht wüsstest, wie sehr ein Rad das Fahrerlebnis beeinträchtigen würde.

"Rollbreite spielt beim Skateboarden keine Rolle", aber es ist wahr: Im Allgemeinen können Skateboards bis auf 3,5 mm Rollenbreite heruntergefahren werden, Skateboards können auf der Straße oder in Geschäften (wie Grafiken, Dada, etc.) gekauft werden. Es gibt einen wichtigen Unterschied zwischen einem auf der Straße hergestellten Skateboard und einem auf einem Skateboard-Shop, denn auf der Straße kann man kein größeres Skateboard kaufen. Auf der Straße gibt es auch einen Preisunterschied.